Trend-Produkte 2022: Tops und Flops im E-Commerce

0

Aktuelle Trend-Produkte für 2022 haben die vorigen Produkte abgelöst und es scheint, als könnten sich die aktuellen Trendsetter tatsächlich einige Zeit ganz oben auf der Hitliste der meist verkauften Produkte halten. Ausgehend von den Ergebnissen durch Google Trends, die zeigen, welche Suchbegriffe am häufigsten genutzt werden, können sich Unternehmen mit ihrem Sortiment auf die Kundenwünsche einstellen. Vor allem online lassen sich die Trend-Produkte 2022 gut verkaufen, die Ladengeschäfte vor Ort könnten dabei im Nachteil sein.

Diese Trend-Produkte 2022 werden dominieren

Kunden wollen immer wieder neue Dinge und doch bleiben es in einigen Branchen die gleichen Kundenwünsche, die es zu bedienen gilt. Doch die Trend-Produkte 2022 erweisen sich als Dauerbrenner und Trendsetter zugleich. Sie wurden bereits vor einiger Zeit stärker nachgefragt und haben dann eine Flaute erlitten. ‚

Ein Beispiel dafür sind die Kreuzfahrten, die nicht zu allen Zeiten gleich gut gefragt sind. Doch nun steht der Urlaub hoch im Kurs und die Anbieter von derartigen Reisen freuen sich. Ähnliches gilt für andere Bereiche und Branchen, in denen die Nachfrage nach bestimmten Produkten enorm gestiegen ist.

Zu den Trend-Produkten für 2022 zählen diese:

  1. Plissees
  2. Smartwatches
  3. Hoodies
  4. Katzenbetten
  5. Halloween
  6. Urlaubsreisen
Fakt ist, dass das nächste Halloween bestimmt kommt! ( Foto: Shutterstock-_ Volodymyr TVERDOKHLIB )

Fakt ist, dass das nächste Halloween bestimmt kommt! ( Foto: Shutterstock-_ Volodymyr TVERDOKHLIB )

Trend-Produkt #1: Plissees für ein schöneres Wohnen

Auch die Fenstermode ändert sich immer wieder und nun sind Plissees aktuelle Trend-Produkte für 2022. Sie bestechen durch ihre vielfältigen Formen, Farben und Muster, können maßgefertigt werden und sind für Wohn- und Arbeitsräume gleichermaßen ideal. Plissees sperren die Blicke der Nachbarn und Passanten aus und vermitteln ein Gefühl von Privatsphäre. Unternehmen, die online Plissees verkaufen wollen, motivieren die Kunden mit hübschen Bildern zum Kauf.

Fotos, die helle Räume zeigen, in denen sich Plissees gut abheben, sind ebenso hilfreich wie Bilder von Räumen, die von bekannten Persönlichkeiten bewohnt werden. An diesen nehmen sich viele Menschen aus der jeweiligen Zielgruppe ein Beispiel und ahmen deren Innendesign nach. Das wiederum bringt den Vorteil, dass diese Trend-Produkte 2022 leichter zu vermarkten sein werden.

Shops, in denen sich Plissees bereits gut verkaufen lassen, sind unter anderem:

Infografik: Seit 2004 steigt die Nachfrage nach „Plissee“. Quelle: Google Trends

Infografik: Seit 2004 steigt die Nachfrage nach „Plissee“. Quelle: Google Trends

Trend-Produkt #2: Smartwatches für Sportler und Gesundheitsbewusste

Einst wurden Smartwatches erfunden, um Sportlern die Möglichkeit zu geben, ihre Fitnessdaten zu überwachen. Schritt- und Pulszähler waren üblich. Schon bald wurden die Smartwatches weiterentwickelt und es kamen neue Funktionen hinzu. Moderne Varianten errechnen die Schlafqualität, messen Gewicht, Temperatur und Körperfettanteil, dazu bieten sie die Möglichkeit zum Telefonieren und Musikhören.

Smartwatches werden damit zum unverzichtbaren Begleiter und haben längst auch in die Welt der Nichtsportler Einzug gehalten. Sie sind vor allem im Dezember gut zu verkaufen, wenn die Menschen auf der Suche nach tollen und teils teuren Weihnachtsgeschenken sind. Die Trend-Produkte für 2022 lassen sich aber auch in der übrigen Zeit des Jahres bei entsprechender Vermarktung verkaufen.

Kunden finden verschiedene Modelle beispielsweise in diesen Shops:

Trend-Produkt #3: Hoodies zum Wohlfühlen

Hoodies sind die absoluten Gewinner bei einer Auswertung der Trends und zeigen sich in der Praxis als äußerst vielseitig. Sie lassen sich zu verschiedenen Anlässen tragen, sind für alle Generationen und Geschlechter geeignet.

Kinder lieben Hoodies, weil sie sich unter der Kapuze verstecken können, Erwachsene stehen auf den sportlichen Charme der bequemen Sweatshirts. Hoodies sind auch in der Welt der Promis zu finden und so bietet es sich an, bei entsprechender Genehmigung solche Bilder zu verwenden bzw. wenigstens ähnliche zu machen.

Aufgenommen in verschiedenen Situationen, zeigen die Bilder, wie bequem ein Hoodie ist. Genau auf diesen Punkt ist das Marketing ausgerichtet und die Kunden werden nicht nur im nächsten Jahr begeistert Hoodies kaufen.

Möglich ist das beispielsweise in diesen Shops:

Infografik: Interesse an Hoodies im zeitlichen Verlauf. Quelle Google Trends

Infografik: Interesse an Hoodies im zeitlichen Verlauf. Quelle Google Trends

Trend-Produkt #4: Katzenbetten für das Wohlbefinden des Stubentigers

Vor allem in 2021 haben sich viele Menschen eine Katze angeschafft und der Zwang zum Home Office wird diesen Trend im nächsten Jahr fortsetzen lassen. So gehören Katzenbetten nun endgültig zu den Trend-Produkten für 2022, wie unsere Auswertung zeigt. Das E-Commerce lässt sich ganz auf Katzenbesitzer ausrichten und wer selbst derartige Betten herstellt, kann diese bei gestandenen Unternehmen mit Internetshop gut verkaufen.

So bekommen auch Start-ups die Chance, völlig neue Katzenbetten mit verschiedenen Funktionen gut zu vermarkten. Im kommenden Jahr werden ebenso wie im aktuellen Jahr Katzenbetten gut gehen, die wasserabweisend und leicht zu reinigen sind. Denn auch wenn die Mieze ein neues Bett bekommt, möchte doch niemand täglich viele Stunden in die Reinigung investieren. Die leichte Reinigung sollte daher auch beim Marketing berücksichtigt werden, wobei sich hier online ein Video einstellen lässt.

Anbieter, die hochwertige Katzenbetten verkaufen, sind zum Beispiel:

Infografik: Zunahme des Interesses an Katzenbetten im laufe der Jahre. Quelle: Google Trends.

Infografik: Zunahme des Interesses an Katzenbetten im laufe der Jahre. Quelle: Google Trends.

Trend-Produkt #5: Halloween-Artikel für den gewissen Grusel

Fakt ist, dass das nächste Halloween bestimmt kommt! Die Welle aus den USA ist längst zu uns herübergeschwappt und die Kunden wünschen sich immer neue Produkte, die sie kaufen und zu Halloween als Deko nutzen können. Doch nicht nur zum 31. Oktober werden diese Trend-Produkte für 2022 Verwendung finden, auch zum Fasching darf es ruhig etwas gruselig sein. Shops, die online die entsprechenden Produkte verkaufen wollen, sollten die Kunden auf mehreren Ebenen abholen.

Es muss bei der Werbung für einzelne Produkte darum gehen, dass diese perfekt für ein gruseliges Fest geeignet sind, dass sie aber auch den Anforderungen in puncto Umweltfreundlichkeit und Haltbarkeit genügen. Die meisten Kunden kaufen sehr bewusst ein und wollen ein hochwertiges Produkt bekommen. Dafür geben sie auch mehr Geld aus.

Diese Punkte wurden beispielsweise hier gut umgesetzt:

Infografik: Nachfrage nach dem Thema Halloween weltweit. Quelle: Google Trends.

Infografik: Nachfrage nach dem Thema Halloween weltweit. Quelle: Google Trends.

Trend-Produkt #6: Urlaubsreisen für die ganze Familie

Lange Zeit wurden Kreuzfahrten weniger stark gebucht. Doch jetzt haben sich die Reisewilligen wieder auf entsprechende Angebote besonnen und so gehören Kreuzfahrten zu den wichtigsten Trend-Produkten 2022. Auf dem Schiff lässt es sich prima erholen, alles ist da, was zur Entspannung, Unterhaltung und Fitness benötigt wird. Gleichzeitig können die schönsten Ziele der Welt entdeckt werden und die Kunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Zeiträumen der Reisen.

Kreuzfahrten lassen sich vor allem mit Bildern und Videos gut bewerben, auch Video-Tagebücher und Blogs von Reisenden sind sehr gut geeignet, das Fernweh bei der Zielgruppe zu wecken. Diese bekannten Anbieter gehen verschiedene Wege, um ihre Kreuzfahrten im E-Commerce zu vermarkten:

Infografik: Entwicklung der Nachfrage nach Kreuzfahrten seit 2004. Den Nachfrageeinbruch während der Pandemie werten wir nicht als Unterbrechung des Trends. Quelle: Google Trends

Infografik: Entwicklung der Nachfrage nach Kreuzfahrten seit 2004. Den Nachfrageeinbruch während der Pandemie werten wir nicht als Unterbrechung des Trends. Quelle: Google Trends

Lassen Sie eine Antwort hier