Firma sucht Lager: Umsatzmillionäre bei eBay

0

Wie es ist, Umsatzmillionär bei eBay zu sein und dass es gar nicht so schwer ist, Umsatzmillionär bei eBay zu werden, darüber hat Marion von Kuczkowski in ihrem Buch „eBay Umsatzmillionäre 2014“ geschrieben. Doch was, wenn die Produkte immer mehr werden, die Produktpalette stetig wächst und der Lagerraum zu klein wird? Dann heißt es „Firma sucht Lager“.

Outsourcing für Umsatzmillionäre

Umsatzmillionäre bei eBay gibt es mehr, als man denken würde. Sie verkaufen eine große Palette an Artikeln über die Verkaufsplattform eBay, haben aber weder ein eigenes Lager, noch müssen sie die Ware selbst versenden. Sie kümmern sich lediglich um die Verkaufsabwicklung, d.h. das Einstellen der Auktionen, den Kundenservice und das Verbuchen der Zahlungseingänge. Der Rest wird von einem externen Dienstleister übernommen. Dieser nimmt die Waren an, überprüft die Vollständigkeit, nimmt die elektronische Erfassung vor, ggf. auch das Fotografieren der Artikel, das Einlagern, Umverpacken, Kommissionieren sowie Versenden. Diese Konstellation wird auf eBay immer beliebter.

Wer anfängt, gewerblich über eBay zu verkaufen, der wird vermutlich nach kurzer Zeit auf das Problem stoßen, dass die Waren in den heimischen vier Wänden einfach zu viel Platz in Anspruch nehmen. Spätestens, wenn der Weg zum Schlafzimmer von Kisten versperrt wird, ist es höchste Zeit, einen externen Lagerplatz zu suchen. Firma sucht Lager! Aber wo? Und wie groß? Das ist eine schwierige Frage, denn niemand möchte unnötig Miete für einen zu großen Lagerplatz zahlen, der nicht vollständig genutzt wird und genauso wenig Sinn macht es, eine zu kleine Fläche anzumieten, wo sich nach kurzer Zeit wieder die gleiche Problematik darstellt.

Doch keine Sorge – es gibt auch für dieses Problem eine Lösung. So gibt es zum Beispiel einige Versanddienstleister, die sich auf diesen Markt spezialisiert haben und Ihnen als Online-Händler eine große Hilfe sein können. Sie übernehmen einen Großteil der täglich anfallenden Arbeiten beim Lagern und Versenden von Waren, wie zum Beispiel das Annehmen, Lagern und Umverpacken von Waren. Der eBay-Verkäufer kann sich also auf das Wichtigste konzentrieren und der Kunde kriegt in den meisten Fällen nicht einmal mit, dass die Ware nicht vom Verkäufer selbst verschickt wurde. So lange die Abwicklung problemlos verläuft, gibt es hier ja auch keine Probleme.

Der Service von Versanddienstleistern ist oft schon für unter 5 Euro pro Produkt zu haben. Das beinhaltet dann das Annehmen der Ware, die elektronische Erfassung, das Fotografieren, das Einlagern, Umverpacken, Kommissionieren und Versenden der verkauften Artikel inklusive Porto. So spart sich der Verkäufer Lagerkapazität und viel Arbeit.

Selbst ist der Verkäufer: „Firma sucht Lager“

Wer nicht alle Aufgaben an einen externen Dienstleister abgeben will, der kann sich natürlich auch auf eigene Faust ein Lager anmieten und den Versand etc. weiterhin selbst abwickeln. Einer der Anbieter für Lagerräume ist „Lagerbox“. Lagerbox bietet Lagerraum in verschiedenen Größen zwischen 1 cbm und 20 qm. Besonders praktisch für eBay Verkäufer ist die Möglichkeit, seine Lagerraumgröße ganz bequem und unkompliziert wechseln zu können und sich somit unnötige Mietkosten ersparen zu können. Zusätzliche Serviceangebote von Lagerbox sind kostenloses WLAN und ein Arbeits- und Besprechungsraum, in dem man beispielsweise Kundengespräche führen kann und Büroarbeiten erledigen kann. Mit einer sehr kurzen Kündigungsfrist von 7 Tagen ermöglicht Lagerbox den eBay Umsatzmillionären eine hohe Flexibilität Ihrer Lagerräume. Der Warenannahmeservice mit sofortiger Benachrichtigung ist ebenfalls in dem Service inbegriffen, genauso wie eine individuelle Alarmsicherung und eine kostenlose Basisversicherung für das Lagergut. Die Zugangszeiten zu dem Lager sind von 6 bis 23 Uhr an 365 Tagen im Jahr. So haben eBay Powerseller stets Zugriff auf Ihre Waren und Artikel. Des Weiteren garantiert Lagerbox sichere, sauber und trockene Lagerräume zu günstigen Langzeitmieten und eine flexible Anpassung der Lagerraumgrößen. Stabile Regale können ebenfalls angemietet oder gekauft werden.

Seit November 2015 gibt es jetzt auch ein Logistikzentrum von eBay Enterprise und Goodman, welches sich in Halle an der Saale befindet. Es ist das erste E-Commerce-Logistikzentrum seiner Art und bietet eBay Händlern neue Möglichkeiten zur Lagerung und Verkaufsabwicklung. Der Standort Halle wurde bewusst gewählt, da die gute Verkehrsanbindung über die Autobahn und den Flughafen Leipzig-Halle einen großen Vorteil für die Händler bietet. Die Fulfillment Technologie biete „flexible Logistik-Prozesse und kosteneffiziente Lösungen, die globale Marken und Händler einfordern, um auf dem hart umkämpften europäischen Handelsmarkt erfolgreich zu sein.“ (onlinehaendler-news.de)

Die Grundfläche von 28.000 Quadratmetern kann bis auf 41.500 Quadratmeter erweitert werden und kann damit an das dynamische Wachstum der E-Commerce-Branche angepasst werden. Ebay selbst ist jedoch weiterhin nicht selbst als Verkäufer tätig, wie es beispielsweise bei Amazon der Fall ist. Händler können in dem Logistikzentrum ihre Ware lagern und Versandaufgaben an die Mitarbeiter vor Ort abgeben. Zunächst beschränkt sich eBay Enterprise jedoch auf die drei Warengruppen Mode, Wohnaccessoires und Elektroartikel. Eine Erweiterung der Warengruppen sei später aber problemlos möglich und auch so beabsichtigt.
Wenn es also auch bei Ihnen bald heißt „Firma sucht Lager“, dann haben Sie eine Vielzahl an Möglichkeiten, Ihre Produktpalette unterzubringen und auf Wunsch sogar weitere Arbeiten an einen Dienstleister abzugeben.


Bildnachweis: © Fotolia – savoieleysse

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply