Bezugsquellen im Einzelhandel: Wie findet man den richtigen Anbieter?

0

Der Einzelhandel stellt einen der wichtigsten Wirtschaftsbereiche in Deutschland dar. Für den Erfolg der Einzelhändler sind gute Bezugsquellen von enormer Bedeutung. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Auswahl achten sollten und wo Sie passende Lieferanten finden.

Der Einzelhandel: Große Bedeutung für die Wirtschaft in Deutschland

Wenn man die öffentliche Berichterstattung zu den wirtschaftlich bedeutenden Branchen in Deutschland betrachtet, dann spielen dabei insbesondere der Maschinenbau und die Automobilindustrie eine entscheidende Rolle. Immer wieder bezeichnen Politiker und Wirtschaftsvertreter diese als Kernkompetenzen Deutschlands.

Die folgende Tabelle zeigt auf, dass es sich hierbei um wichtige Industriezweige handelt.

Anteil verschiedener Industriezweige am BIP (2009)
Maschinen- und Anlagenbau 3 %
Autoindustrie 2,7 %
Metallindustrie 2,6 %
Elektroindustrie 2,5 %
Chemie- und Pharmaindustrie 2,3 %

Quelle

Die Metallindustrie spielt eine bedeutende Rolle in der Wirtschaft.

Die Metallindustrie spielt eine bedeutende Rolle in der Wirtschaft.(#01)

Diese Tabelle bestätigt, dass diese Branchen eine bedeutende Rolle für die Wirtschaft in Deutschland spielen. Sie sind für einen großen Teil der Exporte verantwortlich. Allerdings bezieht diese Auflistung nur die industrielle Produktion ein. Wenn man auch andere Wirtschaftsbereiche erfasst, ergibt sich ein ganz anderes Bild. Hier zeigt sich eine überragende Stellung des Einzelhandels. Dieser hatte im Jahre 2011 einen Anteil von mehr als 16 Prozent dam gesamten BIP. Das ist mehr als fünf Mal so viel wie der Maschinenbau.

BIP, privater Konsum und Einzelhandel (2011)
Umsätze (in Milliarden Euro) Anteil am BIP
BIP 2.497,6
Privater Konsum 1.444,5 57,8 %
Einzelhandel 404 16,2 %

 

Quelle

Erhebliche Umsatzsteigerungen im Einzelhandel

Der Einzelhandel zeichnet sich nicht nur durch eine enorme Bedeutung für die deutsche Wirtschaft aus. Darüber hinaus verzeichnete dieser Sektor auch eine hohe Umsatzsteigerung. Seit 2010 ist in jedem Jahr ein Zuwachs bei den Verkäufen zu beobachten. In mehreren Jahren – beispielsweise 2015 und 2017 – lag der Zuwachs außerdem deutlich über dem gesamtwirtschaftlichen Wachstum. Daher nimmt die Bedeutung des Einzelhandels immer weiter zu.

Die folgende Tabelle zeigt das Wachstum in dieser Branche detailliert auf.

Umsätze im Einzelhandel
Umsätze (Mrd. Euro) Veränderung gegenüber Vorjahr
2010 427,2 2,0 %
2011 437,9 2,5 %
2012 445,4 1,7 %
2013 450,6 1,2 %
2014 458,0 1,6 %
2015 477,8 4,4 %
2016 492,8 3,1 %
2017 513,3 4,2 %

Quelle

Der Einzelhandel zeichnet sich nicht nur durch eine enorme Bedeutung für die deutsche Wirtschaft aus.

Der Einzelhandel zeichnet sich nicht nur durch eine enorme Bedeutung für die deutsche Wirtschaft aus. (#02)

Gute Bezugsquellen: Wichtig für den Erfolg eines Einzelhändlers

Der Einzelhandel stellt nicht nur einen wichtigen Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung dar. Darüber hinaus ist diese Branche bei Firmengründern sehr beliebt. Ein Einzelhandelsgeschäft zu eröffnen, ist eines der häufigsten Geschäftsziele bei Neugründungen. Einer der wesentlichen Gründe hierfür besteht darin, dass ein derartiges Projekt auf den ersten Blick recht einfach erscheint. Wenn man hingegen ein Unternehmen in der Industrie gründen will, ist dafür ein sehr hohes Fachwissen notwendig. Außerdem macht dies erhebliche Investitionen erforderlich. Bei der Gründung eines Einzelhandelsgeschäfts ist hingegen kein ganz so großes Investitionskapital notwendig. Darüber hinaus scheint ein allgemeines Grundwissen im Bereich der Betriebswirtschaft für diese Aufgabe ausreichend.

Wenn man sich jedoch daran macht, ein derartiges Geschäft zu gründen, dann stellt man schnell fest, dass diese Aufgabe auf den ersten Blick leichter erschien, als sie tatsächlich ist. In der Praxis ergeben sich häufig einige Schwierigkeiten, die nicht einfach zu lösen sind. Beispielsweise fällt es vielen Einzelhändlern zu Beginn schwer, passende Bezugsquellen für ihr Unternehmen zu finden.

Der Erfolg des Geschäfts hängt jedoch in hohem Maße von den Bezugsquellen ab. Je umfangreicher das Sortiment Ihrer Lieferanten ist, desto mehr Produkte können Sie auch Ihren Kunden anbieten. Außerdem ermöglicht dies, das Angebot genau an Ihre Zielgruppe anzupassen. Selbstverständlich spielen dabei auch die Preise eine wichtige Rolle. Wenn ein Händler Ihnen die Waren günstig überlässt, können Sie diesen Preisvorteil an Ihre Kunden weiterreichen und dadurch Ihren Umsatz steigern. Darüber hinaus bietet das die Möglichkeit, die Marge für Ihren Gewinn zu erhöhen.

Die Bezugsquellenermittlung hat eine große Bedeutung für jedes Einzelhandelsgeschäft. Größere Betriebe stellen hierfür Einkaufsmanager an, die sich um diese Aufgabe kümmern. Diese verfügen über eine hohe Spezialisierung und wissen daher genau, wie sie bei dieser Aufgabe vorgehen sollen. In kleineren Unternehmen – insbesondere bei Neugründungen – ist jedoch kein ausreichendes Budget für einen Einkaufsmanager vorhanden. Daher kümmert sich der Inhaber häufig selbst um diese Aufgabe. Gerade am Anfang ist es nicht leicht, passende Großhändler zu finden. Allerdings wird es mit der Zeit immer einfacher, den Einkauf zu organisieren.

Wenn man einmal passende Bezugsquellen gefunden hat, kann man sich immer wieder an die entsprechenden Lieferanten wenden. Nur wenn Probleme auftreten, muss man sich dann noch aktiv um die Suche nach neuen Bezugsquellen kümmern. Sonst ist es ausreichend, hin und wieder die Angebote anderer Großhändler zu sondieren, um zu überprüfen, ob es nicht noch bessere Angebote gibt.

Das Ziel eines jeden Einzelhandelsbetriebs sollte es darstellen, eine interne Kartei mit Bezugsquellen zu schaffen.

Das Ziel eines jeden Einzelhandelsbetriebs sollte es darstellen, eine interne Kartei mit Bezugsquellen zu schaffen.(#03)

Kriterien für die Bewertung der Bezugsquellen

Die Bezugsquellen für den Einkauf können eine unterschiedliche Qualität aufweisen. Um sich für einen Händler zu entscheiden, ist es daher wichtig, dessen Angebot zu beurteilen. Dabei gibt es zahlreiche Kriterien, die bei dieser Entscheidung von großer Bedeutung sind. Wie bereits im vorherigen Abschnitt erwähnt, spielt der Preis eine sehr wichtige Rolle. Dieser steht immer im Verhältnis zur Produktqualität.

Wenn verschiedene Großhändler identische Produkte anbieten, dann ist es ganz einfach, die Preise miteinander zu vergleichen. Wenn es sich jedoch um verschiedene Modelle handelt, muss man auch die Eigenschaften und die Qualität der Ware miteinander vergleichen, um zu ermitteln, welches Angebot das bessere Preis-Leistungsverhältnis bietet. Darüber hinaus gibt es jedoch auch einige weitere Faktoren, die die Qualität einer Bezugsquelle bestimmen. Dazu zählen beispielsweise der Umfang des Sortiments, die Termintreue und die Lieferbereitschaft. Auch die Kooperationsbereitschaft bei besonderen Wünschen spielt eine wichtige Rolle.

Interne Informationsquellen: Ideal für die Bestellung

Das Ziel eines jeden Einzelhandelsbetriebs sollte es darstellen, eine interne Kartei mit Bezugsquellen zu schaffen. Dafür ist es sinnvoll, für jedes Produkt, das im Sortiment enthalten ist, eine Liste an möglichen Lieferanten zu erstellen. Dabei ist es empfehlenswert, auch aktuelle Kataloge und Preislisten hinzuzufügen. Wenn eine Nachbestellung notwendig ist, findet man in Sekundenschnelle passende Anbieter.

Ideal ist es, wenn hier nicht nur ein Großhändler vermerkt ist, sondern mehrere. So finden Sie sofort Ersatz, wenn ein Lieferant ausfällt. Alternativ dazu – oder als Ergänzung zu diesem System – ist es möglich, eine Kartei mit den Lieferanten zu führen. Auf diese Weise verschafft man sich schnell einen Überblick darüber, welche weiteren Produkte diese anbieten. Das macht es möglich, Artikel in größerer Stückzahl zu bestellen. Auf diese Weise erzielen Sie meistens etwas bessere Konditionen.

Ein internes Register mit möglichen Bezugsquellen macht es nicht nur einfach, einen passenden Lieferanten für die benötigten Produkte zu finden. Darüber hinaus lassen sich hier Details zu den einzelnen Anbietern vermerken, die erst im Laufe der Zeit sichtbar werden. Wenn beispielsweise ein Lieferant häufig seine Termine nicht einhält, können Sie diesen Punkt in seinem Register festhalten. Dann empfiehlt es sich, nur noch in Ausnahmefällen auf dessen Angebote zurückzugreifen.

Eine weitere Alternative besteht darin, mit einer Suchmaschine gezielt nach Großhändlern für die benötigten Produkte zu suchen. Auf diese Weise finden Sie schnell einen Lieferanten, der Ihnen genau die Artikel anbietet, die Sie benötigen.

Eine weitere Alternative besteht darin, mit einer Suchmaschine gezielt nach Großhändlern für die benötigten Produkte zu suchen. Auf diese Weise finden Sie schnell einen Lieferanten, der Ihnen genau die Artikel anbietet, die Sie benötigen.(#04)

Externe Informationsquellen: Neue Großhändler finden

Häufig ist es jedoch auch notwendig, bei der Suche nach einem Lieferanten auf externe Informationsquellen zurückzugreifen. Das ist beispielsweise der Fall, wenn Sie ein neues Unternehmen aufbauen. Auch wenn Sie ein neues Produkt in Ihr Sortiment aufnehmen möchten, müssen Sie nach einem passenden Großhändler suchen. Bei Problemen mit den bisherigen Anbietern müssen Sie diese Aufgabe ebenfalls erfüllen.

Für die Bezugsquellenermittlung gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Die klassischen Methoden bestehen darin, eine Messe zu besuchen oder in einem Branchenverzeichnis nach einem geeigneten Anbieter zu suchen. Außerdem kann man bei seinen Geschäftspartnern nachfragen, ob diese nicht einen passenden Ansprechpartner kennen.

Diese traditionellen Formen sind jedoch mit einem hohen Aufwand verbunden. Daher nutzen mittlerweile fast alle Einzelhändler das Internet für die Ermittlung von Bezugsquellen. Auf diese Weise kann man schnell und einfach Kontakt zu den Großhändlern herstellen. Außerdem findet man in kurzer Zeit Lieferanten im ganzen Bundesgebiet – und bei Bedarf sogar aus anderen Ländern.

Wenn man im Internet nach einem Großhändler sucht, dann ist es möglich, hierfür spezialisierte Portale zu nutzen. Es gibt einige Seiten – beispielsweise grosshaendler.org oder grosshandel-links.de, die die Adressen von zahlreichen Großhändlern aufführen. Auf diese Weise kann man sich einen guten Überblick über die Möglichkeiten verschaffen.  Eine weitere Alternative besteht darin, mit einer Suchmaschine gezielt nach Großhändlern für die benötigten Produkte zu suchen. Auf diese Weise finden Sie schnell einen Lieferanten, der Ihnen genau die Artikel anbietet, die Sie benötigen.

Zum Abschluss des Artikels erhalten Sie noch eine Liste mit wichtigen Großhändlern in verschiedenen Branchen:

Lebensmittel:

METRO Deutschland GmbH
Metro-Straße 8
40235 Düsseldorf

www.metro.de

Elektronikartikel:

Knoll Elektro Großhandel GmbH & Co KG
Ritter-von-Eitzenberger-Straße 9
95448 Bayreuth

www.knoll-elektro.de

Textilien:

Textil-Großhandel
Hastedt eCommerce GmbH
Rüdigerstr. 9
44319 Dortmund

www.textil-grosshandel.eu

Spielwaren:

Nürnberg Spielwaren-Großhandel GmbH & Co. KG
Zur Aumundswiese 3/3a
28279 Bremen

nuernberg-spielwaren.de


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Rainer Plendl -#01: Zoriana Zaitseva-#02: humphery-#03: Beer5020 -#04: Syda Productions

Marius Beilhammer

Über 

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply